TANSANIA

REISE NACH TANSANIA

Im Jahr 2019 waren mein Mann und ich drei Wochen in Tansania. Für mich ein endlich wahr gewordener Jugendtraum, den ich seit 1984 hegte. denn in diesem Jahr kam der Lehrer Walter Rausch an meine Schule. Ich war damals 15. Walter war hatte davor vier Jahre in Tansania gelebt und gearbeitet und brachte unzählige Geschichten mit.

Für mich war dadurch die große weite Welt in meine kleine Stadt gekommen. Ich war unendlich fasziniert und träumte davon, auch mal nach Tansania zu reisen. Doch erst über 30 Jahre später wurde dieser Traum wahr, als mein Mann und ich 2019 mit Walter zusammen durchs Land reisten.

Walter hat außerdem im Laufe seines Lebens eine beträchtliche private Hilfsorganisation aufgebaut bzw. inzwischen zu diesem Zweck den Verein Tansania AG des Friedrichs-Gymnasiums Herford e.V. ins Leben gerufen. Mit einem beeindruckenden persönlichen Einsatz sammelt er jährlich Spendengelder im fünfstelligen Bereich, die im Wesentlichen zur Unterstützung der Schul- und Berufsausbildung von Kindern eingesetzt werden, deren Eltern sich dies sonst nicht leisten könnten. Die Spendengelder – die im Übrigen zu 100% in Tansania und bei bedürftigen Tansanier*innen landen! – verteilt Walter meist vor Ort und persönlich, und das können schon mal 170 Familien sein, die er betreut.

 

EIN UNVERGESSLICHER SCHULBESUCH

Einen sehr beeindruckenden Tag hatten wir, als wir die Msasani Primary School in Dar es Salaam besuchen durften. Eine Schule für gehörgeschädigte und gehörlose Kinder, teilweise mit weiteren Behinderungen. Einige dieser Kinder werden regelmäßig von der Tansania AG unterstützt.

Der Schulleiter hieß uns nicht nur äußerst herzlich willkommen, er stellte uns jeder einzelnen Klasse persönlich vor und wir durften überall fotografieren. Nach diesen Fotos habe ich die ersten fünf Bilder der Reihe der "Schulkinder in Tansania" gemalt.

Seit dem unterstzütze ich mit meiner Kunst aktiv die Arbeit des Vereins Tansania AG des Friedrichs-Gymnasiums Herford. Von jedem Verkauf eines Bildes aus dieser Serie geht eine Spende von 20-30% an den Verein. Auch stelle ich in der Regel bei Kunstausstellungen, wo immer es möglich ist, eine Spendenbox auf.

Zwei Bilder aus der Serie befinden sich inzwischen in der internationalen Porträtsammlung "The Art Connect" der Standard Chartered Bank in Taiwan.

 

Hier findest du noch erhältliche Bilder aus der Reihe "Schulkinder in Tansania":

 

ZUSAMMENARBEIT MIT DEM FOTOGRAFEN CK

Seit 2021 arbeite ich mit dem jungen Fotografen CK aus Dar es Salaam zusammen. Er war bereits einmal in meinem Auftrag bei der Msasani Primary School, um weitere Referenzfotos für meine Reihe "Schulkinder in Tansania" zu machen. Außerdem habe ich schon andere Modelle, die ich gerne malen wollte, für eine Fotosession zu ihm geschickt.

 

MIT KUNST BILDUNG IN TANSANIA UNTERSTÜTZEN (YouTube-Link):

AUSSTELLUNG IN AUGMENTED REALITY (YouTube-Link):